GartenRadio

Artikel auswählen und Play klicken

GartenRadio

zum Starten

0:00
00:00

Buchtipps


Die Rasen-Revolution

„Rasen sind unentbehrlich in der Klimakrise.“ Dieser provokante Satz widerspricht allem, was sonst so zu lesen ist – dass Grünflächen steril sind, die Artenvielfalt behindern, zur Wasserverschwendung animieren undsofort.

Ich träume von einem Cottagegarten
Cottagegarten – ein Begriff, der bei vielen Gärtnerinnen und Gärtner für glänzende Augen sorgt. Dabei ist er im ursprünglichen Sinne nichts weiter als ein kleines Grundstück mit einem Durcheinander einfacher Pflanzen. 
Klimastarke Gemüse

Kopfsalat schießt schon im Mai, die Erbsensaat vertrocknet im Boden und Tomaten erkranken an Krautfäule. Das sind die Folgen des Klimawandels, die viele Gärtner dazu veranlasst, den Gemüseanbau aufzugeben und sich nur noch mit dem Ziergarten zu begnügen.

Der Garten meines Vaters Karl Foerster
Was kann man gegen Maulwürfe tun? Die Antwort von Karl Foerster: „Nichts. Wir schimpfen.“ Eine von vielen Erinnerungen der Tochter an ihren berühmten Vater.