GartenRadio

powered by in2web-design.de

GartenRadio

powered by in2web-design.de

0:00
00:00

Hornveilchen im Ei

Keck, bunt, pflegeleicht ‚ąí Hornveilchen pr√§gen den Fr√ľhling und √ľberbringen gern die Ostergr√ľ√üe
Die kleinen Hornveilchen, Viola cornuta, sind mit ihren leuchtenden Farben beliebte Fr√ľhlingsboten. Sie kommen in jeder Erde zurecht, solange sie nicht ganz trocken stehen, schm√ľcken auch Balkonk√§sten, vertragen die K√§lte des Aprils und sind √ľberhaupt robust. Die Hornveilchen √ľbernehmen auch gern den Job, die Ostergr√ľ√üe zu √ľberbringen. Zum Beispiel eingesetzt in Eierschalen. Dazu vorsichtig die kleinen Pfl√§nzchen mit feiner Erde in die Eierschalen dr√ľcken und angie√üen. Ein idealer Tischschmuck, auch weil es die Hornveilchen in vielen Farben gibt.





Ein paar Tage halten es die Hornveilchen in den Eierschalen aus, auf Dauer h√§tten sie nat√ľrlich gern mehr Platz.
F√ľr die √∂sterliche Bepflanzung von Eierschalen gibt es Varianten: In die Eierschalen lassen sich auch kleine Traubenhyazinthen setzen, sie zehren dann von der Kraft, die in ihrer Zwiebel steckt, oder auch Ma√üliebchen, Tausendsch√∂n, die gro√üe Schwester des G√§nsebl√ľmchens. Einfach mal experimentieren. Hilfreich ist es auf jeden Fall, die Pfl√§nzchen nicht aus dem Gartenboden zu holen, sondern in kleinen Anzuchtt√∂pfen zu ziehen oder zu kaufen. Und wer gern experimentiert, kann die Saat auch direkt¬†in den Eierschalen keimen lassen.