GartenRadio

powered by in2web-design.de

GartenRadio

powered by in2web-design.de

0:00
00:00

Dünger aus Schafswolle

Die Idee ist zwar nicht mehr ganz neu, aber entwickelt sich gerade vom Geheimtipp zum Groß-Marken-Produkt.
Das Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte an der Humboldt - Universität zu Berlin (IASP) hat den Dünger gemeinsam mit dem Produzenten von floraPell im Jahr 2007 entwickelt. Die Schafwollpellets werden  aus ungewaschener und ungereinigter Wolle hergestellt und eignen sich als Bio Dünger für Obstgehölze, Ziergehölze, Gemüse, Topf- und Zierpflanzen.

Abgesehen von den Inhaltsstoffen, eigenen sich Schafwollpellets auch gut als Wasserspeicher. Die Schafwollpellets quellen im Boden stark auf und können so Wasser bis zum 3,5- fachen des Eigengewichtes aufnehmen und nachhaltig speichern. 



Mittlerweile gibt es Nachahmer auf dem Markt. Neben floraPell bieten auch der Ökohersteller Schnuckidu und die Marke Compo ein Schafswolle-Produkt an. (HS)